Über das Unternehmen — Nibble Finance

Über das Unternehmen

Nibble ist kein Marktplatz, sondern eine Plattform für Kreditinvestitionen, die von den unter der Marke Joymoney in der IT Smart Finance Holding zusammengeschlossenen Unternehmen vergeben werden. Nibble ist Teil der ITSF-Holding und fungiert als Bindeglied zwischen Investoren und Kreditgebern. Die Plattform bietet ein flexibles Investitionskonzept, das auch für beginnende Investoren geeignet ist.

  • joymoney

Die kreditgebenden Unternehmen der Holding arbeiten unter dem Markennamen Joymoney

Die Marke Joymoney ist seit 2014 im Bereich der alternativen Kreditvergabe präsent. Das Unternehmen dahinter ist in Spanien und Russland tätig. Die Aufnahme der Geschäftstätigkeit in Mexiko ist für 2021 geplant. Aufgabe von Joymoney ist es, Kunden bei der schnellen und sicheren Lösung finanzieller Schwierigkeiten zu unterstützen. Dazu setzt das Unternehmen seine eigenen Softwareprodukte für die Analyse großer Datenmengen, das Scoring und die Risikomanagementprozesse ein.

  • joymoney

Jedes Finanzunternehmen, das sich auf die Vergabe von Krediten spezialisiert hat, verfügt zwangsläufig über Kredite, die nicht innerhalb der im Vertrag festgelegten Fristen zurückgezahlt werden. Viele Unternehmen verkaufen solche Kredite in großen Portfolios auf Auktionen mit einem Abschlag von 85%, um einen Teil des Geldes schnell wieder in den Betrieb investieren zu können.

Solche Portfolios kauft Boostr auf Auktionen.

Dank der umfangreichen Erfahrung und der von Boostr entwickelten Technologien ist es möglich, eine hohe Kapitalrendite zu erzielen. In Eurasien verfügt das Unternehmen über mehr als 5 Jahre Erfahrung und mehr als 80 Mitarbeiter.

In Europa arbeitet Boostr mit Inkassobüros, die sich auf das Inkasso von Forderungen aus europäischen Krediten spezialisiert haben.

So verdienen wir Geld für Investoren:

  1. Boostr kauft überfällige Kredite von Banken und MFOs bei Auktionen mit einem Abschlag von 85%.
  2. Die außergerichtliche Einigung beginnt, indem die Agentur mit dem Kreditnehmer Kontakt aufnimmt und versucht, sich über die Rückzahlung der Schulden zu einigen.
  3. Wenn keine Einigung erzielt werden konnte, beginnt das Gerichtsverfahren, um eine gerichtliche Entscheidung über die Eintreibung der Schulden beim Schuldner zu erwirken, die von Boostr oder seinem Partner verfolgt wird.
  4. Nach Erhalt eines Gerichtsbeschlusses werden die Schulden, Zinsen und Bußgelder durch Gerichtsvollzieher und Banken eingezogen.

Die Finanzplattform Nibble arbeitet nach dem Peer-to-Portfolio-Modell und ist sowohl für beginnende Investoren als auch Profis gedacht. Wir haben den Investmentprozess automatisiert: der Investor wählt die Strategie, den Betrag und die Laufzeit der Investition aus. Die Plattform selbst wählt die Kredite für das Anlageportfolio aus und verwaltet die Reinvestitionen.

Nibble bietet ein flexibles Investitionsmodell mit drei Anlagestrategien, wobei die jährliche Rendite zwischen 8 und 14,5% liegt

Unsere Werte

  • Offenheit

    Sowohl unsere Investoren als auch Partner sind unsere Begleiter auf dem Weg zum Erfolg. Wir pflegen eine transparente Beziehung zu allen Marktteilnehmern

  • Professionalität

    Unser Team besteht aus Fachleuten mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Fintech-Dienstleistungen und dadurch verstehen wir die Bedürfnisse unserer Kunden bis ins letzte Detail

  • Fortschrittlichkeit

    Wir arbeiten aktiv an Neuerungen, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen. Unser Team ist immer auf der Suche nach neuen technologischen Lösungen

Unser Team

  • Maxim Pashchenko

    Maxim
    Pashchenko

    Founder

    Maxim ist ein international tätiger Geschäftsman mit Erfahrung in den Bereichen Innovation, Technologie und der Umsetzung der neuesten Unternehmenstrends. Seitdem er 2007 sein erstes Unternehmen gegründet hat, sammelte er mehr als 12 Jahre lang Erfahrung als Geschäftsführer. In kürzester Zeit wurde Maxim zu einem der erfolgreichsten und bekanntesten Unternehmer in seinem Gebiet. 2013 stellte er ein Team aus talentierten IT-Entwicklern zusammen, das eine einzigartige Fintech-Plattform für Online-Verbraucherkredite entwickelte. Diese Plattform stellt mittlerweile die Basis für zahlreiche schnell wachsende Unternehmen der Finanztechnologie-Branche dar. Sein Ingenieursstudium hat er an einer der führenden Universitäten Sibiriens, die für ihre akademische Stärke bekannt ist, erfolgreich abgeschlossen. An der Moskauer Wirtschaftsschule wurde er in den Themen Finanzen und Ökonomie ausgebildet. Er liebt Wintersport und engagiert sich aktiv für den Tier- und Umweltschutz.

  • Marina Smirnykh

    Marina
    Smirnykh

    Chief Executive Officer

    Bevor sie Teil von IT Smart Finance wurde, arbeitete Marina über 20 Jahre lang in der Führungsebene großer Banken wie der Home Credit Bank und der Sberbank in Russland. Im Laufe ihrer Karriere konzentrierte sich Marina vor allem auf den Konsumkreditsektor. Besonders hervorheben kann man hierbei, dass sie 2014 die Leitung der Firma Joymoney innehatte. Auf dem russischen Konsumkreditmarkt wurde Joymoney zu einer der bekanntesten und wachstumsstärksten Marken. Marina hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft, verfolgt einen gesunden Lebensstil und widmet ihre Freizeit Haus und Familie. Außerdem unterstützt sie gemeinnützige Organisationen, die kranken Kindern mit unheilbaren Krankheiten helfen.

  • Ivan Sharafiev

    Ivan
    Sharafiev

    Chief Business Officer

    Ivan Sharafiev hat die ESERP-Wirtschaftsschule in Madrid, Spanien, besucht, an der er einen Bachelor in Wirtschaft erwarb. Zudem hat er einen Master-Abschluss in internationalen Beziehungen und ausländischem Handel an ebendieser Schule erreicht. Ivan liebt Kampfsport und hat einen schwarzen Gürtel in Taekwondo, den 2. Dan der WTF. In dieser Sportart konnte er bereits mehrere asiatische und internationale Meisterschaften gewinnen.

  • Maria Veikhman

    Maria
    Veikhman

    Head of Risk Department

    Maria kann auf 15 Jahre IT- und zusätzliche 5 Jahre Erfahrung in der Kredit-Branche zurückblicken. Sie hat einen Abschluss in Mathematik von der Perm National Research Polytechnic University und einen MBA mit Spezialisierung auf E-Business und Handel von der Yeditepe University. Zudem absolvierte sie Wirtschaftspraktika an der Franklin University in den USA. 2013 gründete sie Scorista, einen Risiko-Management-Service für Nichtbanken-Kreditinstitute, da sie die Schwierigkeiten bei der Suche nach hochqualifizierten Spezialisten für Bonitätsprüfungen erkannte. Dieser Service erlaubt es, spontane Kreditentscheidungen zur Annahme oder Ablehnung eines Darlehens zu treffen, die auf einer detaillierten Begründung basieren und eine Prognosegenauigkeit von 93% aufweisen.

  • Vladimir Shepelev

    Vladimir
    Shepelev

    Chief Information Officer

    Vladimir verfügt über eine abgeschlossene mathematische Ausbildung und ist ein bekannter Fachmann auf dem Gebiert der Programmierung und Erstellung skalierbarer IT-Systeme. Er leitete 16 Jahre lang das Entwicklungsteam von MTS, dem größten Mobilfunkbetreiber in der GUS-Region. Er ist der Entwickler mehrerer einzigartiger IT-Lösungen und -Technologien. Vladimir ist ein leidenschaftlicher Bergsteiger — seine größte Leistung war ein alleiniges Besteigen des Mont Blanc, dem höchsten Berg der Alpen und damit Westeuropas.